Zielgruppe/Voraussetzung:
Personen (Frauen und Männer) mit und ohne Berufsabschluss, Hauptschulabschluss erwünscht, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, persönliches Aufnahmegespräch beim Bildungsträger

Inhalte:
* Handels- und verkehrsrechtliche Grundlagen
* Bearbeitung von Frachtaufträgen im Güterverkehr
* Sammelgut- und Systemverkehre
* Luftfrachtverkehre
* Spediteur im Exportgeschäft
* Importgeschäft und Zoll
* Prozessorientierte Leistungserstellung
* Lagerlogistik
* Beschaffungspolitik
* Distributionspolitik
* Marketing
* Transport mit Bahn und Schiff
* Rechnungswesen
* Wirtschafts- und Sozialkunde
* Bewerbungstraining
* Betriebliches Praktikum


Abschluss:
* IHK-Berufsabschluss
* Maßnahmezertifikat

Dauer:
24 Monate inkl. betrieblichem Praktikum

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 15.15 Uhr

Zukünftiges Tätigkeitsfeld/Berufliche Perspektive:
Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung planen und organisieren komplette Logistikketten. Sie regeln Lagerung, Umschlag und Versand von Waren aller Art. Sie suchen geeignete Transportmittel und -strecken aus und kümmern sich um Gefahrgut-,Versicherungs-,Grenz- und Zollformalitäten und erarbeiten Terminpläne. Der Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung berät und betreut Kunden, erstellt Angebote und rechnet die Leistungen ab. Darüber hinaus gehören Schadensmeldung und -regulierung, Erledigung und Überwachung des Zahlungsverkehrs und das Mahnwesen zu den Aufgaben.
Beispielhafte Tätigkeitsfelder sind:
- Kundenberatung, Angebotserstellung
- Auftragsabwicklung inklusive aller Formalitäten
- Zoll, Versicherung
- Planen und Disponieren
- Lagerung
- Allgemeine Verwaltung/Rechnungswesen
Termine: Beginn/Ende:
12.02.2018 bis 24.01.2020
19.02.2018 bis 24.01.2020
26.02.2018 bis 24.01.2020
05.03.2018 bis 24.01.2020
12.03.2018 bis 24.01.2020
02.07.2018 bis 12.06.2020
09.07.2018 bis 12.06.2020
16.07.2018 bis 12.06.2020
23.07.2018 bis 12.06.2020
30.07.2018 bis 12.06.2020
Preise: Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit und Jobcenter mit Bildungssgutschein ist möglich. Die Maßnahme ist durch die CERTQUA zugelassen.
Ort(e): Hagen, Iserlohn und Luedenscheid
 


Das Bildungszentrum für Logistik und Verkehr BECKER GmbH Hagen ist ein von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer anerkannter Bildungsträger für verschiedene Verkehrsberufe.

Wir führen seit 1976 Bildungsmaßnahmen in den Bereichen Transport- und Lagerlogistik durch. Moderne Ausstattung und praxiserfahrene Trainer gewährleisten eine qualifizierte Ausbildung. In der eigenen Fahrschule aller Klassen werden neueste Fahrzeuge eingesetzt. Das Seminarangebot entspricht den Anforderungen unserer Firmen- und Privatkunden in der Region. Wir qualifizieren Fachkräfte und vermitteln an Auftraggeber aus der privaten und öffentlichen Wirtschaft.